Juli-Garten


Neigt sich der Juli tatsächlich schon wieder dem Ende zu? Die Sommerzeit im Garten vergeht wie im Flug, oder?! Täglich zeigen sich neue Blüten, Gemüse und Beeren wollen geerntet werden, Kräuter verfeinern Speisen oder peppen erfrischende Getränke auf. Die meisten Pflanzen wachsen im Überfluss, daher kann auch viel konserviert werden. Laufend stehen wir in der Küche um Sirupe, Marmeladen, Pestos, Kräutersalze, Teemischungen, u.s.w. zu zaubern. Besonders die Japanische Weinbeere hat dieses Jahr eine sehr große Ernte gebracht. Sie ist grundsätzlich anspruchslos und wächst daher auf meiner trockenen Steinmauer. Doch der viele Regen dieses Jahr hat ihr scheinbar gut getan. Meine kleine Lena freut das sehr - sind es doch ihre Lieblingsbeeren. Die riesen Königskerze habe ich euch auch schon beim letzten Gartenrundgang gezeigt. Bei der täglichen Blütenernte fühle ich mich aufgrund des lauten Bienen-Gesumme wie eine Imkerin. Manche Pflanzen bringen so viel Ertrag, dass sie auch für kreative Zwecke genutzt werden. Sei es für Blumensträuße, einen Türkranz oder Lavendelstäbe. Der Juli ist außerdem ein schöner Monat um Feste zu feiern. Sowohl wir zwei als auch unsere kleine Lena (Tochter bzw. Enkelkind) haben in diesem Monat Geburtstag. Mit folgenden Fotos will ich euch einen Einblick in meinen Juli-Garten geben…
Blütenernte-Steiermarkgarten
Blütenernte
Ringelblumenblüten-Steiermarkgarten
Ringelblumenblüten
Rosenmelisse-Steiermarkgarten
Rosenmelisse
Lilien-Steiermarkgarten
Lilien
Oregano-Steiermarkgarten
Blühender Oregano
Carina´s-Garten-Steiermarkgarten
Blütenmeer im Garten
Der Sonnenblume beim Öffnen zuschauen:

Sonnenblume1-Steiermarkgarten

Sonnenblume2-Steiermargarten

Sonnenblume-Steiermarkgarten

Blumenstrauss-mit-Sonnenblume-Steiermarkgarten
Geburtstagsstrauß

Königskerze-Blüte-Steiermarkgarten
Blüten der Königskerze
Königskerze-Steiermarkgarten
Königskerze - zur Vorstellung: ich bin 170 cm groß
Im Beerengarten:
Japanische-Weinbeere-Steiermarkgarten
Japanische Weinbeere
Brombeeren-Steiermarkgarten
Brombeeren
Brombeeren-mit-Käfer-Steiermarkgarten
Brombeeren mit Käfer
Im Nutzgarten:
Hochbeete-Steiermarkgarten
Aus den Hochbeeten wird täglich geerntet
Karottenblüte-Steiermarkgarten
Möhrenblüten
Radieschen-in-Kiesbeet-Steiermarkgarten
Da soll mal einer behaupten, dass Radieschen irgendwelche Ansprüche haben... Bei mir wächst sogar eines zwischen den Trittplatten im Kiesbeet.
Wurzelgemüse-Steiermarkgarten
Das Wurzelgemüse auf dem Foto habe ich zu 1 kg Suppenwürze verarbeitet. Noch ca. 3 mal so viel wartet im Hochbeet darauf geerntet zu werden.
Blüten-Steiermarkgarten
Der Name dieser schönen Blümchen ist mir entfallen. Wisst ihr vielleicht wie sie heißen? 
Türkranz-mit-Frauenmantel-Steiermarkgarten
Türkranz aus Blüten von Frauenmantel, Anis-Ysop und Heilziest
Schlange-Steiermarkgarten
Auf diesen neuen Gartenbewohner könnte ich gerne verzichten. Vermutlich eine Ringelnatter. Das Foto wurde mit dem Handy und ausreichend Sicherheitsabstand aufgenommen und ist daher sehr unscharf.


Ich hoffe der Rundgang durch meinen Juli-Garten hat euch gefallen und ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende!

Liebe Grüße,
Zum Pinnen:
Juli-Garten-Pin-Steiermarkgarten


Verlinkt bei: Gartenglück



Kommentare:

  1. ein herzliches Hallo in die Steiermark,
    die blaue Blume ist eine --Jungfer im Grünen--, wächst auch in meinem Garten,
    habt noch einen herrlichen Tag und liebe Grüße aus dem Waldviertel
    Hermine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hermine,
      genau so ist es! Vielen Dank, dass du mir auf die Sprünge geholfen hast!
      Ebenfalls noch einen herrlichen Tag und liebe Grüße,
      Carina

      Löschen
  2. Lass die Natter ruhig in ihrem Versteck, die tut dir nichts, dafür mag sie am liebsten Nacktschnecken. Ganz aussergewöhnlich, dass man von vielem Regen liest.
    So einen reichen Erntesegen ist doch ein grosses Glück. Und Einwecken im Sommer heisst im Winter den Sommer auf dem Tisch.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia,
      ach ist das tatsächlich so? Na dann freue ich mich sogar über die Natter :-) Wegen des vielen Regens tummeln sich die Schnecken nämlich besonders fleißig in meinem Garten...
      Liebe Grüße,
      Carina

      Löschen
  3. Schoene Fotos. Auch wir konnten heuer viele Weinbeeren ernten. Sie schmecken wunderbar. LG

    AntwortenLöschen
  4. Sonnenblumen sehen immer so fröhlich aus und verbreiten sofort gute Laune! Schön sieht Euer Juligarten aus. Wir warten hier sehnsüchtig auf Regen. Heute gabe es zumindest einen kurzen, aber heftigen Gewitterschauer!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margit,
      so ist es, ich mag Sonnenblumen sehr gerne! Sie gehören einfach zum Sommer dazu.
      Liebe Grüße,
      Carina

      Löschen
  5. Liebe Carina,
    sehr schöne Bilder. Ich war gerne bei Dir spazieren ;-)
    Wie machst Du das Suppengewürz? Raspeln, trocknen und mit Salz vermischen? Vielleicht versuche ich das auch mal.
    Wärst Du so lieb und würdest uns etwas Regen schicken? Der ist bei uns dringends nötig ;-)
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      danke für deinen lieben Besuch! Nur Raspeln und mit Salz vermischen. Geht ganz einfach! Ich bewahre die fertige Mischung dann im Kühlschrank auf, vielleicht ist das aber gar nicht nötig. Das Trocknen ist mir beim Gemüse zu aufwendig. Schau mal, hier habe ich letztes Jahr einen eigenen Beitrag dazu geschrieben: https://steiermarkgarten.blogspot.com/2017/09/suppengrun.html
      Sehr gerne schicke ich euch Regen, ich hoffe es klappt :-)
      Liebe Grüße,
      Carina

      Löschen

Mit dem Absenden Deines Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung gelesen und akzeptierst hast!