Februar-Garten

Wie gerne hätte ich euch jetzt schon Fotos von Frühlingsvorboten gezeigt. Aber bei uns herrscht gerade tiefster Winter. Es schneit und schneit und ab Sonntag sind eisige Temperaturen bis zu minus 15°C angesagt. Gut, dass ich den Frostschutz bei manchen Pflanzen noch nicht entfernt habe. Es gab im diesjährigen Februar nämlich sehr wohl schon Tage mit milden Temperaturen, an denen die Sonne schien, Vögel zwitscherten und sich sowohl Knospen an manchen Bäumen als auch die Köpfchen mancher Frühlingsvorboten zeigten. An diesen wenigen Tagen hatte man tatsächlich das Gefühl, dass der Frühling vor der Tür steht. Jedoch haben wir aus den Vorjahren gelernt, dass um diese Zeit meist noch ein Wintereinbruch kommt. So war es auch dieses Jahr. Falls ihr noch nicht genug vom Schnee habt, seid ihr also herzlich Willkommen auf einen Spaziergang durch mein Winterwunderland…

Deko-Vogel-im-Schnee-Steiermarkgarten

Hochbeete-im-Schnee-Steiermarkgarten

Japanisches-Gras-im-Schnee-Steiermarkgarten

Kräutergarten-im-Schnee-Steiermarkgarten

Rose-im-Schnee-Steiermarkgarten

Töpfe-im-Schnee-Steiermarkgarten

Zaungast-im-Schnee-Steiermarkgarten

Ich wünsche euch ein gemütliches und kuscheliges Wochenende,

liebe Grüße,

Zum Pinnen:
Februar-Garten-Winterwunderland-Steiermarkgarten

Verlinkt bei: NaturdonnerstagGartenglück



Kommentare:

  1. Ich finde deine Fotos sehr spannend, die Hochbeete sind toll, sogar mit Beleuchtung. Auch bei dir wird es bald Frühling, hier macht er grad Pause, alles ist tiefgefroren. Sogesehen ist es bei dir besser, der Kahlfrost schadet meinem Garten und der Schnee bei dir hält alles warm.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Uhiiii... da liegt aber mal richtig schön Schnee. Ich hatte mir in diesem Winter einmal schön Schnee gewünscht, aber so weit kam es gar nicht. Es reichte nie, um das Gras und die Felder komplett zu verdecken. Aber eisig kalt war es hier die letzten Tage auch.

    Liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,
    danke für die schönen Bilder aus dem Winterwunderland.
    Dafür ist der Februar ja da. Aber im März sollte es dann
    doch aufhören mit dem Frost und Schnee.
    Ein schönes Wochenende wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,
    deine Pflanzen sind ja wunderbar eingepackt...so eine warme Schneedecke fehlt hier gänzlich. Ich hoffe, meine Pflanzen überstehen die nächsten Nächte, die mit Minusgraden im zweistelligen Bereich vorhergesagt sind.
    Aber der Frühling kommt bestimmt...früher oder später. ;-)
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Petra,
    Dein Garten ist wirklich schön verschneit. Auf jeden Fall ein guter Kälteschutz für Deine Pflanzen. Bei uns wird's jetzt auch nochmal richtig sibirisch kalt.
    Ein schönes Wochenende
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Ihr habt ja wirklich viel Schnee! Hier liegt auch ein wenig... kalt soll es auch bei uns werden. Ich nuss heute unbedingt meine Topfpflanzen vor dem grellen Sonnenlicht schützen.
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    da habt Ihr aber ordentliche Ladung Schnee abbekommen. Bei uns liegt nicht mal die Hälfte. Ich hätte aber auch schon gerne Frühling.
    Aber auch im Schnee sieht der Garten wunderschön aus. Jede Jahreszeit hat was in sich.
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    oh ja, ich hätte auch schon viel lieber Frühlingsboten draußen, aber offenbar müssen wir noch ein bisschen mit Väterchen Frost ausharren :-) Dein Wintergarten sieht wunderschön mit der dicken Schneehaube aus!
    Alles Liebe, Doris

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    tatsächlich seid ihr richtig dick eingeschneit...
    Wie du schreibst und aus meiner Erfahrung mit Freunden ist das bei Euch zu dieser Jahreszeit auch normal gell....
    Danke fürs Teil geben an deinem Schneegarten!
    So wünsche ich dir auch ein gemütliches und kuscheliges Wochenende,
    bei uns scheint die Sonne und die Frühblüher sind da,
    aber es ist auch gehörig kalt....
    Liebe Grüße zu dir,
    herzlich
    Monika*

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,
    o ja, der Winter ist noch nicht vorbei und ich mag es, wenn es so schön verschneit aussieht, wie bei Euch in der Steiermark. Deine Fotos sind wunderschön, mein Favorit ist die eingeschneite Rose.
    Hier oben im Nordwesten Deutschlands ist es nasskalt und es herrscht ein eisiger Wind, aber die Sonne scheint schon mit viel Kraft. Die Frühlingsblüher halten sich noch zurück, nur die Schneeglöckchen sind die Kälte gewohnt.
    Ich wünsche Dir ein gemütliches Wochenende und schicke liebe Grüße mit.
    Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Petra,
    es sieht nach einem richtigen Winter aus. So könnte doch die Adventszeit jedes Jahr werden. Bei uns ist Kahlfrost, was gar nicht gut für unseren Garten ist.
    Ich wünsche Dir ein gemütliches und kuscheliges Wochenende
    Loretta

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Petra,
    Das ist ganz schön viel Schnee. So im Garten sieht er wirklich schön aus und wären Deine Hochbeete rund, würden sie wie Cappuccino aussehen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!
    Herzliche Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Petra,
    Ihr habt wirklich viel Schnee abbekommen Wahnsinn!!!
    Dein Wintergarten sieht herrlich aus, so stelle ich mir den Winter vor.
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  14. Eine schöne Schneedecke kann auch entzücken. Aber wohl eher mehr die Kinder ;) Im März soll's dann aber mal Frühling werden.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Carina,
    Was für tolle Fotos! Alles ruht so friedlich, ich liebe es wirklich!
    Viele Grüße, Izabella

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Petra, das ist ja ein Wahnsinn wie viel Schnee bei Euch liegt. Bei uns ist es nur kalt allein.

    Ihr habt übrigens bei meinem Gewinnspiel betreffend die Handschuhe gewonnen.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Carina, ich bräuchte noch Deine Adresse, damit ich Dir die Handschuhe schicken kann. Maile mir doch bitte unter topfgartenwelt@gmx.at

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Petra, bei euch liegt ja richtig Schnee! Da kann Berlin gerade nicht mithalten :D Aber nächste Woche ist alles wieder vorbei mit Minusgraden. Da darf man wohl auf den Frühling hoffen. Herzliche Grüße, Carla

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Petra,
    du hast ganz recht mit deiner Aussage zum Winter, Februar ist halt doch noch nicht Frühling auch wenn ich es mir wünschen würde und die heitereren Tage es uns glauben lassen. Deine Winterbilder sind sehr schön, schade das bei uns nicht so viel Schnee liegt erst einmal sieht es so schön aus und zweitens schützt der Schnee ja auch vor den Minusgraden, die im Moment herrschen.
    Ganz liebe Grüße Saskia

    AntwortenLöschen
  20. WOW... bei euch liegt ja viel Schnee. Steiermark halt...
    Über Schnee würde ich mich zurzeit sehr freuen, deckte er doch die Frühblüher zu.
    Sogar die Schneeglöckchen lassen bei uns die Köpfe vor Kälte hängen.
    Einen schönen Blog hast du!/ ihr?
    Ich habs noch nicht so richtig verstanden :-)
    Jedenfalls liebe Grüße an Carina & Petra von
    Vita

    AntwortenLöschen
  21. Ach, was würde ich mich freuen, wenn unsere Pflänzchen jetzt auch durch so eine schöne dicke Schneehaube geschützt wären! Außerdem mag ich Schnee zu dieser Jahreszeit ;-) Doch bei uns haben sich die paar Schneeflöckchen aus der Nacht und vom Vormittag leider schon wieder verflüchtigt …
    Liebe Grüße schickt Silke

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Petra,
    das ist ja noch jede Menge Schnee, sieht herrlich aus.
    Selbst hier am Rhein hat es nochmals geschneit, aber die Sonne scheint und taut doch schon einiges weg.
    Genieße die hübsche Schneehaube und freue Dich auf den Frühling,
    lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. In meinem Garten gab es dieses Jahr nur manchmal einen Hauch von Schnee... Ich vermisse solche Bilder, wie du sie zeigst... Na, schauen wir mal, vielleicht im nächsten Jahr wieder... LG Ghislana

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden Deines Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung gelesen und akzeptierst hast!