Rosmarin Fußbad

Die heißen Sommertage sind da ... Herrlich für diejenigen, die sich im Schwimmbad erfrischen können oder einen kühlen, angenehmen Schattenplatz im Garten zum Entspannen besitzen. Anstrengend für diejenigen, die arbeiten müssen bzw. den ganzen Tag auf den Beinen sind. Hier kann ein Rosmarin-Fußbad Wunder bewirken! Rosmarin wirkt nämlich unter anderem Kreislauf anregend, belebend, hilft bei Müdigkeit und Erschöpfung.

Für das Fußbad gebe ich einen kleinen Zweig frischen Rosmarin oder einen Teelöffel getrockneten Rosmarin in 2-3 l heißes Wasser und lasse es ein paar Minuten ziehen. Sobald das Wasser eine angenehm warme Temperatur hat, halte ich die Füße für 10-15 Minuten ins Wasser und spüle sie danach mit kaltem Wasser ab.
Tipp: Ich füge außerdem noch etwas Totes Meersalz hinzu, weil die Füße dadurch samtweich werden.

Mit diesem Fußbad kann man neue Energie tanken und müde Füße wieder munter machen!

1 Kommentar:

  1. Oh, das klingt interessant! Vielleicht sollte ich das auch einmal ausprobieren.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen