Kresse-Tasse

Für das heutige Frühstück habe ich mir etwas Besonderes überlegt: Es gibt Kresse!

Das alleine ist noch nicht so außergewöhnlich, aber die Präsentation macht´s aus. Anfang der Woche habe ich Küchenpapier in eine Kaffeetasse gegeben, Kressesamen drauf und mit einem Wasserzerstäuber gleichmäßig feucht gehalten. Sieht doch nett aus, oder?!

Gartenkresse enthält unter anderem Vitamin B und C, Eisen, Kalzium, Folsäure sowie ätherische Öle und Senfölglykoside. Damit ist eine Tasse Gartenkresse definitiv gesünder als eine Tasse Kaffee.

Sie passt sowohl zum Frühstücksbrot als auch zum Mini-Eiergratin.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen