Anhäufeln

Regelmäßiges Anhäufeln nach dem Anwachsen der Pflanze sorgt dafür, dass die Pflanzen mehr Seitenwurzeln austreiben und dadurch mehr Wasser und Nährstoffe zu sich nehmen können. Somit wird die Pflanze kräftiger und bildet größere Blüten bzw. Früchte.

Ideal ist diese Vorgehensweise z.B. für Gemüsesorten wie Erbsen, Kartoffeln, Kohl und Sellerie.

Man häufelt dazu regelmäßig etwas Erde in der Stielgegend der Pflanze zu einem kleinen Hügel an. Wichtig ist, dass man nicht sofort nach dem Einpflanzen anhäufelt, sondern erst wenn die Pflanze gut angewachsen ist.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen